Corona-Initiative

Einkaufen und Dienstleistungen

Auf unsere regionalen Produzenten, Landwirte und Händler ist Verlass und so sichern sie auch in dieser Situation die Grundversorgung in der Region. Aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung kämpfen allerdings auch gerade viele Familienunternehmen, Ein-Personen-Unternehmen oder Klein- und Mittelbetriebe um's Überleben. Zustellservice, Online-Verkauf, Telefon-Verkauf, Selbstbedienung, usw. - viele kreative Vertriebswege werden aus der Not geboren. In einer ersten Initiative unterstützen wir als Regionalverband unsere Betriebe mit einer Facebook-Gruppe "Z'samhalten auf der Mühlviertler Alm", wo unkompliziert Angebote oder Informationen von allen Gruppenmitgliedern gepostet werden können.

Wir ersuchen Sie jetzt und vorallem nach der Corona-Krise unsere heimischen Betriebe zu unterstützen und somit Arbeitsplätze in der Region zu sichern!

Wenn Sie mit Ihren Einkäufen nicht bis zum Öffnen des stationären Handels warten wollen oder können, haben wir einige Online-Plattformen für Sie aufgelistet:

www.lieferserviceregional.at/freistadt/ - eine Initiative der Wirtschaftskammer 
www.lieferserviceregional.at/perg/
www.kaufein-daheim.at - eine Inititative der Regionalzeitung Tips
www.kauftregional.at - eine Initiative von kauftregional GmbH (iGR) - Roland Bamberger, Obertrum am See
www.frischzumir.at - eine Initiative des Netzwerk Kulinarik
www.genussland.at - eine Initiative des Landes OÖ
www.gutesvombauernhof.at - Landwirtschaftskammer Ö
www.bauernladen.at - „bauernladen.at“ B2B GmbH, Wien

TIPP!!!
Mit dem Kauf von Gutscheinen beim regionalen Friseur, Blumengeschäft, Buchhändler, Masseur, Fotograf, Modegeschäft, Schuhhändler, Gastwirt, usw. leisten Sie sofort einen Beitrag zu deren Liquidität und können möglicherweise deren Fortbestand sichern.