Arbeitsgruppen

Klima & Energie

Bei den Themem Klima und Energie gibt es eine enge Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein "Energie Bezirk Freistadt" unter der Geschäftsführung von Ing. Norbert Miesenberger.

Als eine von derzeit 95 Klima- und Energiemodellregionen (KEM) zielt die KEM Freistadt darauf ab, durch die Hebung des Informationsniveaus in Sachen Klimaschutz- und Energiethemen einen nachhaltigen Wandel herbeizuführen. BürgerInnen, UnternehmerInnen, Kommunen und MeinungsbildnerInnen sollen so auf unterschiedlichen Ebenen zu Verhaltensänderungen hin zu erneuerbaren Energieformen und nachhaltiger Mobilität bewegt werden. Der Energie Bezirk Freistadt ist bereits seit 2010 Klima- und Energiemodellregion und befindet sich derzeit in der dritten Weiterführungsphase, welche bis Ende 2021 läuft.

Die Ziele sind keine Abhängigkeit mehr von teuren Erdölimporten, keine Angst mehr vor Gaskrisen – stattdessen saubere Energiegewinnung aus Sonne, Wind, Wasser und Bioenergie aus der Region. Die österreichischen Klima- und Energie-Modellregionen sollen Vorbilder für andere Regionen werden. Die langfristige Vision: 100 % Ausstieg aus fossiler Energie. Gemeinsam mit Partnern aus der Region werden Projekte in folgenden Bereichen umgesetzt.

  • Erneuerbare Energie
  • Reduktion des Energieverbrauchs
  • Nachhaltiges Bauen
  • Mobilität - Projekt Mühlferdl
  • Landwirtschaft
  • Bewusstseinsbildung

Klima-und Energie-Modellregionen ist ein Programm des Klima- und Energiefonds. Im Rahmen des Programms werden regionale Klimaschutzprojekte und das regionale Modellregionsmanagement ko-finanziert. Klima- und Energie-Modellregion zu sein bietet Zugang zu einem breiten Netzwerk sowie exklusiven Schulungen, Unterstützungen und Förderungen.

 

Klimawandel-Anpassungsmodellregion

Der Energie Bezirk ist auch eine von 20 Klimawandel-Anpassungsregionen und befindet sich bereits in der 2-jährigen Umsetzungsphase. Die Teilnahme am KLAR!-Programm des Klimafonds ermöglicht die Vernetzung der in diesem Thema aktiven Personen und Institutionen. Zudem trägt das Programm zur Stärkung des Bewusstseins für Klimawandelanpassungsmaßnahmen in der Region bei und koordiniert zusätzliche Maßnahmen. 

Zum Energiebezirk Freistadt